Unternehmenssoftware (ERP) mit Zeiterfassungssoftware (MZE, BDE, PZE Software)

Mitarbeiterzeiterfassung, Betriebsdatenerfassung und Projektzeiterfassung sind integraler Bestandteile von Formica SQL ERP. Ohne eine quantitative Messung von Fertigungs-, Projekt-, und Anwesenheitszeiten sind keine qualifizierten Aussagen über Leistungsfähigkeit und Erfolg jeglicher Leistungsträger möglich. Mithilfe der Formica- Module zur Zeiterfassung wird der hierfür notwendige Aufwand auf ein Minimum reduziert. Zum Einsatz kommen auf die jeweiligen Anforderung abgestimmte Scanner als auch Module zur manuellen Erfassung von Aufschrieben.

Mitarbeiterzeiterfassung

Die Mitarbeiterzeiterfassung (Kommen, Gehen, Urlaub, Fehltage, Anwesenheit) wird über Stammdaten zur Generierung des Arbeitskalenders, Erfassungsterminals, die Urlaubs- und Fehltageverwaltung und das Modul zur Übersicht und Korrektur gestempelter Zeiten verwaltet.

 

Für die Erstellung des Arbeitskalenders werden Daten aus der Feiertags-, der Lohnarten-, der Wechselschichten-, der Tagesarten- und der Unterbrechungsgründeverwaltung sowie Arbeitszeitmodellen verarbeitet.

 

Für die Erfassung von Kommen- und Gehenbuchungen werden überwiegend stationäre Terminals eingesetzt. Umgebungsabhängig sind dies PC´ s mit angeschlossenem Scanner und Tastatur oder speziell für die Zeiterfassung konzipierte Wandgeräte. Die Identifikation an der Lesestation (Scanner, RFID, ..) findet u.a. über Barcodeausweise, Transponder oder Tastatur statt.
Die Buchung kann im ausführlichen Modus oder im Automodus stattfinden. Im Automodus ist ein Modus (Kommen oder Gehen) bis zur Umschaltung voreingestellt und muß nicht mehr gewählt werden. Die Abfrage des Zeitkontos kann optional eingestellt werden.

 

Eine ausführliche Bildschirmansicht mit automatisierter Aktualisierungsfunktion informiert jederzeit wer anwesend bzw. abwesend ist.

 

In den Personalstammdaten verwalten Sie zu jedem Mitarbeiter komfortabel Urlaubs- und Fehltage.

 

Die Zuordnung von Arbeits- und Schichtmodellen, die Information zu Soll-, Ist- und Überzeit, die Monatsübersicht und die Korrektur von Zeiten kann mit dem Modul Übersicht / Korrektur zentral durchgeführt werden.

 

Die Vorteile der MZE sind u.a.

 

  • Datenverfügbarkeit für die Lohnabrechnung.
  • Sofortiger Überblick über An- und Abwesenheit.
  • Transparente Darstellung von Zeit- und Urlaubskonto.
  • Nutzung der Daten in Kombination mit anderen Modulen wie BDE, Planung, Serviceaufträgen.

 

Betriebsdatenerfassung

Welche Geräte für die Erfassung von Zeiten auf Fertigungsaufträge zum Einsatz kommen hängt u.a. von folgenden betrieblichen Gegebenheiten ab:

 

  • Art der Fertigung: Ist es sinnvoll den Arbeitsplatz zum an- und abstempeln zu verlassen.
  • Anzahl der Terminals und Entfernung zum Terminal.

 

Je nach Anforderung kommen wie in der MZE PC´ s mit angeschlossenem Scanner und Tastatur oder speziell für die BDE-Zeiterfassung konzipierte Wandgeräte zum Einsatz. Ferner mobile Endgeräte, die je nach Anforderung nur Zeit stempeln oder in Kombination mit einer Ausschusserfassung auch Stückzahlen und Ausschussgründe. Grundsätzlich ist die Wahl der Geräte so zu treffen, dass die Erfassung einfach und kostengünstig realisiert werden kann.

 

Werden MZE und BDE Daten erfasst ergeben sich u.a. folgende Vorteile:

 

  • Automatisches Abstempeln der Fertigungsaufträge durch die Gehen-Buchung.
  • Automatische Berücksichtigung von Pausenzeiten.
  • Auswertung von Leerzeiten (Anwesenheit ./. auf Aufträge gestempelte Zeiten).

 

Vorteile der BDE sind u.a.:

 

  • Automatische Datenaufbereitung für die Nach- und mitlaufende Kalkulation.
  • Erfassung / Auswertung von Ausschuss und Ausschussgrund.
  • Maschinenwechsel und Mehrverbrauch sind direkt erfassbar.
  • Sofortige Verfügbarkeit aller relevanten Produktionsdaten.
  • Fortschrittskontrolle.
  • Plausibilitätskontrolle.
  • Erfassung von Nacharbeitszeit.
  • Planung auf Basis von Restzeiten.

 

Projektdatenerfassung

Geräte für die Erfassung von Zeiten auf Projekte sind u.a. Zeiterfassung am Arbeitsplatz über Formica Projektzeiterfassung, Wandgeräte, mobile Scanner und Endgeräte.

 

Vorteile der PZE sind u.a.:

 

  • Automatische Datenaufbereitung für die Projektkalkulation.
  • Sofortige Verfügbarkeit aller relevanten Projektfortschrittsdaten.
  • Plausibilitätskontrolle.
  • Erfassung von Nacharbeitszeit.
  • Planung auf Basis von Restzeiten.