Unternehmenssoftware (ERP) mit Warenwirtschaft (WWS Software): Formica SQL WWS

Eine funktionierende Warenwirtschaft ist das Herz einer funktionierenden Prozesskette. Beginnend mit der Auftragserfassung werden Lagerbestände automatisch geprüft und verfügbare Waren reserviert. Gleichzeitig werden im Lager Kommissions- und/oder Lieferpapiere erzeugt, welche nach erfolgter Entnahme und Verpackung in eine Rechnung übernommen werden können. Bei nicht ausreichend verfügbaren Beständen werden automatisch laufende Vorgänge in Beschaffung und Fertigung auf freie disponierbare Mengen für eine mögliche Zuteilung überprüft. Für nicht verfügbare Bedarfe werden Einkaufs- bzw. Fertigungsvorschläge erzeugt. Faktura, Auftragsnachkalkulation unter Berücksichtigung aller Kosten des Wertschöpfungsprozesses sowie die Offene Posten-Sollstellung schließen die Vorgänge ab.

 

Basis der Warenwirtschaft sind die Module für die Abteilungen Verkauf, Einkauf und Logistik.

Verkauf

Die Abteilung Verkauf umfasst u.a. die Module Angebot, Auftrag, Rechnung, Gutschrift, Abrufverwaltung und Anzahlungsrechnung. – mehr erfahren

Einkauf

Die Abteilung Einkauf umfasst u.a. die Module Artikelanfrage, Bestellung, Bestellvorschläge, Bestellüberwachung, Mahnwesen, Eingangsrechnungskontrolle, Rahmenbestellungen, Akkreditivverwaltung. – mehr erfahren

Logistik

Die Abteilung Logistik umfasst u.a. die Module Kommissionierung, Lieferschein, manuelle Bestandsbuchung, Lagerplatzbuchung, Ladungsträgerverwaltung, Rücksendung, Sendungsvorbereitung, Tourenplanung, Wareneingang. – mehr erfahren

Bilder